Gruppenreisen

Die Teilnehmerzahl der geführten Gruppentouren ist auf maximal 16 Personen beschränkt. Ausnahmen sind die Fahrradreisen in Asien und Übersee. In Paris wird versucht, die Teilnehmerzahl möglichst klein zu halten (max. 12 Personen), da wir Sie gerne in einige private Gärten und Höfe entführen und dies nur mit Kleingruppen möglich ist. Das Miteinander ist immer herrlich und erlaubt die Eindrücke und lustigen Erlebnisse mit anderen zu teilen. Die übersichtliche Gruppengrösse erlaubt aber auch noch eine hohe Individualität und lässt Zeit für einen persönlichen Freiraum.

Der Begleitbus ist nie weit weg vom Geschehen, sichert das Picknick am Mittag und bietet jederzeit auch die Möglichkeit zum Zusteigen, sollte man an einem Tag mal ein wenig kürzer treten wollen. Ebenfalls werden die Begleitbusse als Transferfahrzeuge benützt. Unsere Philosophie ist es, Ihnen die bestmögliche Entspannung in den Ferien zu bieten. Kein tägliches Kofferpacken und umziehen, sondern abschalten und geniessen. Die 9-Sitzer-Busse und Vans ermöglichen einen grossen Besichtigungsradius ohne ständigen Hotelwechsel. Oftmals beginnt die Tour auch gleich beim Hotel mit dem Velo oder sie führt wieder direkt zur Unterkunft zurück. Die Fahrräder reisen separat in einem speziellen Fahrradanhänger und werden mit grösster Sorgfalt behandelt.

Sondergruppen

Ebenfalls können wir Ihnen Angebote für Ihre eigene Gruppe (Freundeskreis, Verein, Club, etc.) unterbreiten.